Rahmen links
Rahmen links
Median-Verlag Logo Advertisement
Montag, 25. Januar 2021

Info: Ihr Browser akzeptiert sog. Cookies nicht. Diese sind zum Speichern von Produkten in Ihrem Warenkorb notwendig. Bitte erlauben Sie Cookies, so dass Sie auch Bestellungen auf dieser Seite ausführen können.

Kindliche Hörstörungen

Kindliche Hörstörungen

Diagnostik - Versorgung - Therapie
von Vanessa Hoffmann und Karolin Schäfer

Springer, 2020, 340 Seiten, 38 Abbildungen, mit Online-Extras






Bestell-Nr.: 49400
Preis (Stück): EUR 39,99 (inkl. 7 % MwSt.)
Versandkosten ...

 

ISBN 978-3-662-61125-8

 

● Diagnostik und Versorgung von Kindern mit Hörgeräten und implantierbaren Hörsystemen

● Stand der Evidenz in der Hör- und Sprachtherapie bei kindlichen Hörstörungen

● Empfehlungen zur ganzheitlichen sprachtherapeutischen Behandlung und interdisziplinären Zusammenarbeit

● Plus: Wichtige Adressen und Zeitschriften, weiterführende Diagnostikverfahren und als Online-Material
Anamnesebogen und Förderdiagnostik UK nach Irene Leber

 

Ursachen von peripheren Hörstörungen und deren Auswirkungen bei Kindern sind vielfältig. Dieses Praxisbuch zeigt Logopädinnen und Sprachtherapeutinnen den aktuellen Stand der audiologischen und sprachtherapeutischen Diagnostik, die Versorgungsmöglichkeiten mit Hörgeräten und implantierbaren Hörsystemen und gibt evidenzbasierte Empfehlungen für die sprachtherapeutische Behandlung. Inhaltliche Schwerpunkte sind z.B. Grundlagen und Diagnostik, Sprachtherapieplanung und Therapiebausteine, weiterführende pädagogische Handlungsfelder wie Frühförderung, Mehrfachbehinderung, Mehrsprachigkeit, Sprachförderung mit lautsprachunterstützenden Gebärden in Abgrenzung zu Gebärdensprache und das ganzheitliche und interdisziplinäres Vorgehen.

 
Die Autorinnen:
Vanessa Hoffmann, staatlich anerkannte Logopädin, M.Sc. Lehr- und Forschungslogopädie an der RWTH Aachen, Promotion zum Dr. phil. im Fachbereich Audiopädagogik an der Universität zu Köln; Professur für Therapiewissenschaften in Hamburg
Karolin Schäfer, diplomierte Rehabilitationspädagogin und akademische Sprachtherapeutin, TU Dortmund, Promotion zum Dr. phil. im Fachbereich Audiopädagogik an der Universität zu Köln; Juniorprofessorin an der Universität zu Köln und Leiterin des Arbeitsbereichs Pädagogik und Rehabilitation lautsprachlich kommunizierender Menschen mit Hörschädigung

 

589 KBacrobat.gifRezension

 

 

© 2021 Median-Verlag