Rahmen links
Rahmen links
Median-Verlag Logo Advertisement
Donnerstag, 24. September 2020

Info: Ihr Browser akzeptiert sog. Cookies nicht. Diese sind zum Speichern von Produkten in Ihrem Warenkorb notwendig. Bitte erlauben Sie Cookies, so dass Sie auch Bestellungen auf dieser Seite ausführen können.

Fachbeiträge der Hörakustik

Fachbeiträge der Hörakustik

43 Artikel aus 24 Ausgaben der führenden Fachzeitschrift für die Hörakustik

Oktober 2015 – September 2017

Median-Verlag, 2020, 224 Seiten, broschiert

Erscheinungstermin: Oktober 2020






Bestell-Nr.: 41044
Preis (Stück): EUR 69,00 (inkl. 5 % MwSt.)
Versandkosten ...

 

ISBN 978-3-941146-77-8

 

Beschreibung

 

Die Fachzeitschrift „Hörakustik“ begleitet den Berufsstand der Hörakustiker seit über fünfzig Jahren und informiert seine Leser im deutschsprachigen Raum unabhängig über alle Themen und Wissensgebiete der Hörakustik. Ein fester Baustein jeder Ausgabe sind die Fachbeiträge unserer Autoren aus Wissenschaft und Forschung sowie der Industrie und Praxis. Dem Wunsch vieler Leserinnen und Leser folgend, veröffentlichen wir die Fachbeiträge aus zwei aufeinanderfolgenden Jahren in einem Sammelband. Ein ideales Kompendium, um Fachliches nachzuschlagen, Wissen aufzufrischen und sich kontinuierlich weiterzubilden.

 

Inhaltsverzeichnis

 

Vorwort

Jahrgang 2015


Ausgabe 10/2015

Möglichkeiten zur Klassifikation von Hörgerätefeatures
Professor Dr. Jürgen Kießling · Justus-Liebig-Universität Gießen

Wann ist gut gut genug?
Harald Bonsel · Hörgeräte Bonsel GmbH


Ausgabe 11/2015
Ein Konzept zur zusätzlichen Verstärkung leiser Sprachanteile in Hörsystemen
Horst Warncke · Oticon GmbH

Ausgabe 12/2015
Der Ultraschall: Seine Wirkungen auf unser Gehör sowie Anwendungen in Medizin und Technik Professor Dr.-Ing. Ivar Veit


Jahrgang 2016

Ausgabe 1/2016
Vom Kohlemikrofon zur MEMS-Technologie: Ein Überblick
Michael Bulk · Audio Service GmbH

Die Leistung von zwei CROS-Systemen auf dem Prüfstand: Vergleich anhand elektroakustischer Messungen
Dr. Christine Jones und Dr. Lori Rakita · Phonak Audiology Research Center (PARC)

Ausgabe 2/2016
Das Leben erleichtern
Horst Warncke · Oticon GmbH

Der Oldenburger Satztest in der Hörsystemanpassung: Einfluss des Hörverlustes und der Technik Benjamin Lanzinger und Professor Dr. Annette Limberger · Hochschule Aalen,
Studiengang Augenoptik und Hörakustik

Ausgabe 3/2016

Komplexe, frequenzabhängige Widerstände: Eine Übersicht
Professor Dr.-Ing. Ivar Veit

Simplizität und Perfektion: Vorstellung einer neuen Hörsystemplattform
Birgit Ramin · Widex Hörgeräte GmbH

Ausgabe 4/2016

Neue Anpassstrategie für eine erfolgreiche Hörgerätewahl
Christophe Lesimple, Barbara Simon und Julie Tantau · Bernafon AG, Bern (Schweiz)

Objektiver Nachweis reduzierter Höranstrengung mittels EEG-Messung
Dr. Veronika Littmann und Evelyn Seubert · Sivantos GmbH, Erlangen

Ausgabe 5/2016
Nachweis der akustischen Verstärkungswirkung einer Hand hinter dem Ohr
Elias Brohammer und Katharina Budde · Fachhochschule Lübeck

Hörgeräte-Otoplastiken mit akustischen Kohlefaserfiltern
Dominic Schmidt · Hörluchs Gehörschutzsysteme

Ausgabe 6/2016
Unverträglichkeiten von Otoplastiken sind vermeidbar
Erich Bayer · Hörgeräte Seifert und Professor Dr. Karin Schorn · HNO-Zentrum Starnberg

Hörgeräte ermöglichen normalen Spracherwerb
Burkhard Redeski · Geers Hörakustik GmbH & Co. KG

Ausgabe 7/2016

Zusatznutzen für jedermann
Charlotte T. Jespersen und Brent C. Kirkwood · GN ReSound AS, Ballerup (Dänemark)
Ingo Fennen · GN ReSound Deutschland

Von unsichtbaren Massen und elektromechanischen Analogien
Professor Dr.-Ing. Ivar Veit

Ausgabe 8/2016
Negative Auswirkungen von Nachhall reduzieren
Christophe Lesimple, Martin Kuriger und Neil S. Hockley · Bernafon AG

Ein neues Betätigungsfeld für den Hörakustiker
Martin Lützen · Phonak GmbH

Ausgabe 9/2016
Die Perfektion der Automatik
Birgit Ramin · Widex Hörgeräte GmbH

Ausgabe 10/2016
Individuelle Hightech-Otoplastiken für Hinter-dem-Ohr(HdO)-CI-Prozessoren und deren Ex-Wandler
Erich Bayer · Hörgeräte Seifert

Neues Messverfahren zur Erfassung der subjektiven Höranstrengung
Melanie Krüger, Dr. Michael Schulte und Dr. Kirsten Carola Wagener · Hörzentrum Oldenburg

Ausgabe 11/2016
Vom Schwerhörigenapparat zum Minihörgerät
Professor Dr.-Ing. Ivar Veit

Die Rückkehr der Kleinen im Alleskönnerformat
Philipp Heller · Hansaton Akustik GmbH

Ausgabe 12/2016
Leben ist Veränderung
Dr. Ena Nielsen · Ida Institute

Alleskönner im Miniformat
Philipp Heller · Hansaton Akustik GmbH


Jahrgang 2017

Ausgabe 1/2017

Was ist mit dem kontralateralen Ohr?
Tammara Stender (Doctor of Audiology) · GN Hearing Gruppe
Ingo Fennen · ReSound Deutschland

Was lange währt, wird endlich gut
Christiane Schubert und Marco Faltus · Phonak Deutschland

Ausgabe 2/2017
Direct-Streaming-Klangqualität von Made-for-iPhone-Hörsystemen
Jesper Ramsgaard, Dr. Tiffany Brown, Petri Korhonen und Dr. Francis Kuk · Widex

Sales Promotion – ein Fall für den Staatsanwalt?
Peter Brammen · Wettbewerbszentrale

Ausgabe 3/2017
Von ehemaligen Kritikern empfohlen
Christiane Schubert und Marco Faltus · Phonak

Vom röhrenbestückten Verstärker zum digitalen Hörsystem
Professor Dr.-Ing. Ivar Veit

Ausgabe 4/2017
Studie zum besseren Verstehen im Störgeräusch
Björn Kathage und Benjamin Lanzinger

Ausgabe 5/2017
Direktionalität und Richtungshören – wenn ja, wie und wie viel?
Michael Nilsson und Marco Faltus · Phonak

Verarbeitungsgeschwindigkeit digitaler Störgeräuschreduzierung
Helen Connor und Ingo Fennen · GN ReSound

Ausgabe 6/2017

Messmethode zur Evaluierung von drahtlosen Übertragungsanlagen
Julia Kahl

Ausgabe 7/2017
Lösungen für komplexe Höranforderungen
Dr. Patricia Johnson · Etymotic Research

Unterschiedliche Wege der Schallübertragung im Vergleich
Professor Dr.-Ing. Ivar Veit

Ausgabe 8/2017
Ist das anstrengend? Das ist anstrengend!
Horst Warncke · Oticon GmbH

Titan setzt neue Maßstäbe bei der Herstellung von IdO-Geräten
Christiane Schubert, Marco Faltus und Leo den Hartog · Phonak

Ausgabe 9/2017
Klinische Validierung von Wireless-CROS-Systemen
Ashley Hughes und Chad Parrish · Starkey Hearing Technologies

Effortless Hearing – die neue Leichtigkeit des Hörens
Simon Müller · Widex Hörgeräte GmbH

 

Vorwort

 

Das vorliegende Werk ist einer von zwei Sammelbänden der „Hörakustik“-Fachbeiträge für den Zeitraum Oktober 2015 bis September 2017 und den Zeitraum Oktober 2017 bis September 2019. Beide Sammelbände erscheinen in einer wirtschaftlich schwierigen Zeit, die durch die Coronapandemie ausgelöst wurde und die zu einer hohen Unsicherheit in der Branche geführt hat. Allen Unkenrufen zum Trotz lohnt sich ein Blick in die Vergangenheit. Im Jahr 2012 feierte die Branche mit 900 000 verkauften Hörgeräten einen Höchststand für den deutschen Markt. 2019 – nur sieben Jahre später – lag die Zahl verkaufter Hörgeräte bei rund 1,5 Millionen. Die Hörakustikbranche ist ein aufstrebender Wachstumsmarkt, der auch diese Krise durchstehen wird.

Zu dieser Erfolgsstory hat sicherlich in Deutschland die Reform der Festbeträge Ende 2013 beigetragen, die den Hörakustikerkunden einen fast verdoppelten Zuschuss der gesetzlichen Krankenkassen zu ihrem neuen Hörsystem garantierte. Hinzu kommen die vielfältigen Bemühungen der Wissenschaft und Forschung, der Industrie und des Handwerks, den Markt mit Hightechhörgeräten und professionellen Dienstleistungen zu entwickeln. All dies wäre ohne die international anerkannte fachliche Qualifikation der Hörakustiker in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber nicht möglich gewesen. Eine sehr gute Aus- und Weiterbildung garantieren einen exzellenten Service und eine Spitzenqualität, die Hörbeeinträchtigte von Hörakustikern zu Recht erwarten dürfen.

Die Fachzeitschrift „Hörakustik“ begleitet den Berufsstand der Hörakustiker seit über fünfzig Jahren und informiert ihre Leser im deutschsprachigen Raum unabhängig über alle wichtigen Bereiche der Hörakustik. Neben den Themen Verbands- und Berufspolitik, Produkte und Markt, Aus- und Weiterbildung, Unternehmensführung, Veranstaltungen sowie dem speziellen „Hörakustik“-Stellenmarkt sind die Fachbeiträge ein zentraler und fester Baustein in jeder Ausgabe. Unsere qualifizierten Autoren aus Wissenschaft und Forschung, Industrie und Praxis widmen sich dabei allen relevanten Themen und Entwicklungen von der Anpassung und Sprachtests über Mikrofontechnologien bis hin zu drahtlosen Übertragungstechniken.

Wie die Sammelbände zuvor ist auch das vorliegende Werk ein ideales Kompendium, um Fachliches
nachzuschlagen, Wissen aufzufrischen und sich kontinuierlich weiterzubilden. Und dies ist letztlich die Grundlage, um auch in Zeiten von Corona erfolgreich am Markt bestehen zu können.


Björn Kerzmann
Chefredakteur „Hörakustik“

395 KBacrobat.gif Leseprobe

 

   

© 2020 Median-Verlag